[ 21.04.2019 ] Die Arbeiten an meinem dritten Buch "Gaunerspiele (Band 1)" haben begonnen


Auf Instagram hatte ich es bereits gepostet, nun auch hier die Info: Die Arbeiten an meinem dritten Buch "Gaunerspiele (Band 1)" haben begonnen! Es wird Teil einer Serie sein, in der es darum geht, als Leser*In mitzuraten und zu recherchieren, was sich an einem Tatort ereignet haben und wer daran schuld sein könnte. "Cluedo" für Leseratten. Ein Rätselspaß für alle, die nicht von Anfang an wissen wollen, wer "der Böse" ist. Die Auflösung gibt's immer am Ende der jeweiligen Geschichte.

 

Geplanter Erscheinungstermin der ersten Folge:

Mai 2019


[ 13.04.2019 ] Seit gestern bin ich Mitglied im Selfpublisher-Verband und nehme am Rezi-Kodex teil


Seit gestern bin ich Ordentliches Mitglied des Selfpublisher-Verband e.V. und nehme am Rezi-Kodex von rezi-suche.de teil. Dieser Kodex ist eine freiwillige Verpflichtung, richtet sich sowohl an Autoren als auch an Rezensenten und legt grundlegende Verhaltensweisen fest, die faire, ehrliche und unvoreingenommene (und damit qualitativ hochwertige) Rezensionen sicherstellen sollen. Ich halte das für eine super Sache und eine richtig tolle Idee! Daher unterstütze ich das.

Kodex-Badge: © rezi-suche.de


[ 09.04.2019 ] Die Marler Zeitung stellt meinen Roman "HINDEL" vor


Manchmal geht es mit den tollen Neuigkeiten Knall auf Fall :-). Heute folgt schon die nächste: In der heutigen Ausgabe der Marler Zeitung wird mein Roman "HINDEL" in einem großen Artikel vorgestellt. Vielen Dank dafür!!!

Foto: Claus Pawlinka / Inhalte: © Marler Zeitung, Verlag J. Bauer KG


[ 08.04.2019 ] Das Video zur Lesung von "HINDEL" auf der Leipziger Buchmesse 2019 ist jetzt online


Für alle, die nicht nur textuell, sondern auch audiovisuell in meinen neuen Roman "HINDEL" hineinschnuppern möchten, gibt es tolle Neuigkeiten: Das Video der Autorenlesung auf der Leipziger Buchmesse 2019 ist jetzt online.

Video: © Marco Born-Miljak

Wer sich das Ganze lieber direkt auf YouTube anschauen oder einen Link weitergeben möchte - wozu ich natürlich jeden herzlich ermuntere -, der findet die Aufzeichnung hier:

> LBM 2019 - Autorenlesung HINDEL (YouTube)


[ 07.04.2019 ] "HINDEL" erhält die Auszeichnung "Thalia TOP-Autor Selfpublishing"


Meinem Debütroman "GROSSE BRÜDER" ist diese riesengroße Ehre bereits 2018 zuteil geworden, nun hat es auch meinen zweiten Roman "erwischt": "HINDEL" wurde in die Rubrik "Thalia TOP-Autor Selfpublishing" aufgenommen!!! VIELEN, VIELEN Dank dafür!!!

Inhalte: © Thalia Bücher GmbH

Wer sich die TOP-Autor-Listung bei Thalia im Original anschauen möchte, der findet sie hier (gültig für den Zeitraum KW 14/2019):

> Thalia.de Selfpublishing


[ 06.04.2019 ] Die Lovelybooks-Leserunde zu "HINDEL" ist heute gestartet - jetzt mitmachen!


Vor einigen Tagen hatte ich es angekündigt, heute ist es soweit: Die Lovelybooks-Leserunde zu meinem neuen Roman "HINDEL" ist gestartet! Unter allen Teilnehmer*Innen, die sich bis spätestens zum 06.05.2019 bewerben, werden 10 Freiexemplare verlost. Jedes der Bücher ist persönlich signiert und kommt mit einem (noch geheimen) "Goodie". Mitmachen lohnt sich also!

Text & Design: © Marco Born-Miljak / Lovelybooks-Schriftzug: © Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck

Die Leserunde findet Ihr hier:
> Lovelybooks-Leserunde zu "HINDEL"

Für die Teilnahme benötigt Ihr ein Konto bei Lovelybooks. Dieses ist komplett kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ausgewählt und anschließend von mir benachrichtigt. Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Lovelybooks-Seite.

 

Ich freue mich auf eine spannende, neue Leserunde mit Euch!!!


[ 27.03.2019 ] Die Lovelybooks-Leserunde zu "HINDEL" kommt im April


Im April ist es soweit: Die Lovelybooks-Leserunde zu meinem neuen Roman "HINDEL" wird kommen! Wieder wird es 10 Freiexemplare mit persönlicher Widmung zu gewinnen geben. Bleibt am Ball, ich halte Euch auf dem Laufenden.


[ 24.03.2019 ] Die Leipziger Buchmesse 2019 - ein Rückblick in Bildern und Worten


So, die Leipziger Buchmesse 2019 ist heute zu Ende gegangen. Ich glaube, ich kann für alle Beteiligten sprechen, wenn ich sage: Es war eine FANTASTISCHE Zeit!!! Vielen Dank an das TOLLE Publikum, vielen Dank an die Aussteller, Organisateure und Helfer, und auch an die tollen Autorenkolleg*Innen, die ich in dieser Zeit kennenlernen durfte. Es war großartig mit Euch!!!

 

Darüber hinaus einen Gruß und ein herzliches Dankeschön an Nikodem Skrobicz vom BVjA für die Unterstützung bei der Lesung, sowie - natürlich! - an Bestsellerautor Andreas Eschbach, den ich persönlich kennenzulernen und ihm die Hand zu schütteln die große Ehre hatte!

 

Ein Video meiner Lesung von "HINDEL - Der tapfere, kleine Verführungskünstler" werde ich in den kommenden Tagen hier veröffentlichen. Ich muss das aufgezeichnete Material noch sichten und schneiden, dann könnt Ihr Euch das Event in voller Länge anschauen.

 

Hier noch ein paar Fotos als Rückblick auf diese tolle und spannende Zeit:

Fotos: © Marco Born-Miljak


[ 18.03.2019 ] Die Leipziger Buchmesse kommt mit großen Schritten näher


In zwei Tagen (und dem Rest von heute) ist es endlich soweit: Die Leipziger Buchmesse 2019 geht los! Und damit kommt auch die Lesung meines neuen Romans "HINDEL - Der tapfere, kleine Verführungskünstler" mit großen Schritten näher.

 

Freitag, 22.03.2019 / 10:15 Uhr / Halle 5 / Read & Greet-Bühne (D 602)

 

Kommt vorbei, ich freue mich riesig auf Euch!!! Lasst uns eine supertolle Zeit zusammen verbringen.

 

Nach der Lesung werde ich immer wieder mal und über den Tag verteilt am Messestand des BVjA vorbeischauen (Halle 5, E 506). Wer mich also persönlich kennenlernen und/oder mit mir plaudern möchte, ist herzlich dazu eingeladen.


[ 26.02.2019 ] HINDEL ist als Printbuch erschienen


Mein zweiter Roman "HINDEL - Der tapfere, kleine Verführungskünstler" ist endlich auch als Printbuch erhältlich!

(Leseprobe: Bild anklicken)

Ich freue mich riesig darüber und wünsche Euch viel Spaß beim Schmökern, Lesen und Lachen :-).


[ 10.02.2019 ] Mein Beitrag für den Kurzgeschichten-Wettbewerb "Bookdate Contest" von BoD


Books on Demand (oder kurz: BoD), der Anbieter, über den ich die Printversionen meiner Bücher erstellen lasse, veranstaltet einen Kurzgeschichten-Wettbewerb unter dem Motto "Bookdate Contest". Autor*Innen können jeweils in den Kategorien "Romance", "Fantasy" und "Crime" Einsendungen mit maximal 2.000 Zeichen einreichen, die Gewinnergeschichten - jeweils drei pro Kategorie - werden dann auf der Buchmesse Leipzig vorgelesen. Ich habe gestern meinen Beitrag im Bereich "Fantasy" eingereicht. Hier ist er:

Als sie die junge Frau dort oben an der Felskante stehen sah, umpeitscht von Sturm und Regen, die wild und ungezügelt an ihrem zarten, fast zerbrechlichen Körper rissen, da wusste sie, dass sie nicht umsonst hier war. Ihre Visionen hatten sie gut geleitet. Wieder einmal. Sie hatte den langen Weg von Edinburgh hierher nicht umsonst gemacht, denn dort oben stand ihr nächstes Opfer, es wartete auf sie. Rebecca und Helena kannten sich nicht. Sie waren sich noch nie begegnet, weder absichtlich noch zufällig. Ihr Zusammentreffen an diesem schicksalhaften, stürmischen Januarmorgen an der Kliffküste zwischen Eastbourne und Seaford, die von den Einheimischen liebevoll ›Seven Sisters‹ genannt wurde, war ihr erstes. Und es würde ihr letztes bleiben. Denn Helena hatte nur noch wenige Augenblicke zu leben. Ihre Existenz in diesem schmächtigen Körper würde enden, um Platz zu machen für etwas Neues. Etwas viel Größeres. Rebecca hielt sich die Hand schützend vors Gesicht, um den wütenden Regen abzuhalten, dann schritt sie weiter, bis sie unmittelbar hinter Helena stand und durch den triefend nassen Stoff ihres Kleides ihre Haut erahnen konnte. Menschlich sah sie aus, so ganz aus der Nähe. Und dennoch war sie nichts dergleichen. Rebecca atmete tief durch. Stumm beschwor sie jene Mächte des Universums, die über Leben und Tod entschieden, dann holte sie aus und rammte Helena ihre Hände in den Rücken. Die Gestoßene gab keinen Laut von sich. Sie kippte nach vorne und fiel. Sekunden später konnte Rebecca ein leises Krachen hören, als Helenas Körper am Fuß des Kliffs auf harten Untergrund fiel und ein weiteres Leben endete. Dann schaute sie nach unten. Ihre Mission war erfüllt, die Visionen würden zufrieden sein. Sie war eine gute und treue Dienerin. Dachte sie zumindest. Denn die Wahrheit um jenen geheimnisvollen Schimmer, der vor zwei Monaten Besitz von ihr ergriffen hatte und sie seitdem zum Töten brachte, war schlimmer als jede Fantasie. Und sie würde bald die Nächste sein.

Text, Foto & Design: © Marco Born-Miljak

Jetzt heißt es: Daumendrücken, dass der Beitrag angenommen wird. Und dann heißt es: Liken, liken, liken! :-) Denn die Beiträge mit den meisten Likes auf Instagram werden in die finale Auswahl genommen. Zwei weitere pro Kategorie werden von einer Jury ausgewählt. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

 

Übrigens: Wie gefällt Euch die Geschichte? Ich bin Neugierig auf Eure Meinungen.

 

Nachtrag 11.02.2019:

So schnell kann's gehen: Mein Beitrag wurde in die Vorauswahl aufgenommen (yay).

> Kurzgeschichte auf Instagram

Jetzt hängt es ganz von Euch ab, also bitte anklicken und liken, liken, liken!

 

Nachtrag 26.02.2019:

Leider habe ich es nicht in die Endrunde geschafft. Schade! Dann eben beim nächsten Mal :-).